Dieses Update enthält die folgenden neuen Features, Bugfixes und Verbesserungen:

  • Filterung bei Zahlenwerten mit Einheit funktioniert in der Datenansicht wieder (ggf. muss das Feld verlassen werden, damit der Filter aktiv wird)
  • LOGINject: Befüllen der Tabelle “HardwareProduct” ist wieder möglich
  • Remote Scanner:
    • Beim Setup wird die Datei Scanstore.sdf nicht mehr komprimiert, weil dies die Datei beschädigen kann
    • Credentials beim SQL-Server Scan werden auch in der Form “user@domain” unterstützt
    • Erfassung von Office 2019 und zugehörigem Produktschlüssel funktioniert wieder
  • Hinweis auf falsche Darstellung des Handbuchs bei deaktiviertem JavaScript hinzugefügt
  • Portable LMC: Unnötige Dateien werden beim Veröffentlichen nicht mehr kopiert
  • Eigene Eigenschaften für die Entität “User” hinzugefügt
  • Erfassung von Daten zu Netzwerkverbindungen ist jetzt deutlich performanter
  • Lizenzmanagement:
    • Nutzungsauswertung bezieht sich wieder auf den korrekten Zeitraum
    • Korrekte Formel für die virtualisierte SQL Server wird ausgeliefert
    • Berechnung des Verbrauchs an Hand eigener Eigenschaften von Usern möglich
  • Topologie-Viewer: Visio Export funktioniert auch mit Visio 2019
  • LOGINfoL zum Scannen von Legacy Systemen funktioniert wieder
  • Eintragen von mobilen Geräten ohne Zeitstempel der letzten Synchronisation funktioniert wieder
  • Erstellen von Abfragen zur Basistabelle “HardwareProduct” ist jetzt unterhalb von Abfragen zur Basistabelle “Device” möglich