Dieses Update enthält die folgenden Bugfixes und Verbesserungen:

  • Möglichkeit beim AD-Scan bestimmte Benutzergruppen auszuschließen (Kommandozeilen-Argrument “/ignoregroups group1;group2”)
  • Themes: Korrekte Ansicht beim Daten-Import
  • Linux-Erfassung: Bug behoben, der die Erfassung von bestimmten Linux-Systemen verhindert hat
  • Webinterface: Sprung auf Asset mittels /?pcuid=AssetName funktioniert auch, wenn “Assets”-Knoten verschoben wurde
  • Setup prüft jetzt, ob LOGINventory Updater noch läuft
  • Migration: Verbesserungen für unverlinkte Dokumente
  • Topologie-Ansicht: Indirekte Verbindungen werden nicht mehr angezeigt
  • Server-Rollen-Abfragen: Richtige Filterbedingungen
  • Dynamische Dokumente beinhalten jetzt wieder Informationen zu VM-Gästen
  • Default-Dashboards werden mitgeliefert
  • Validierung von Datumswerten beim Hinterlegen von Eigenen Eigenschaften
  • Offline-Agent-Veröffentlichung funktioniert auch bei fehlerhafter IIS-Konfiguration